Gemeinde Hartmannsdorf Gemeindeverwaltung Hartmannsdorf
Untere Hauptstraße 111
09232 Hartmannsdorf
Telefon: (03722) 4023-0
Fax: (03722) 92333
 

Stellenausschreibung Amtsleiter Hauptamt (m/w/d)

Wappen neu Hartmannsdorf


Bei der Gemeinde Hartmannsdorf (ca. 4.500 Einwohner), im westlichen Teil des Landkreises Mittelsachsen, unweit von Chemnitz gelegen, ist zum nächstmöglichen Termin
die Stelle
 
       Amtsleiter Hauptamt (m/w/d)
 
in Vollzeit unbefristet zu besetzen.
 


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • Leitung des Hauptamtes mit den Aufgabenbereichen Ausweis-, Pass- und Meldewesen, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Brand- und Katastrophenschutz, Gewerbe,  Personenstandswesen, Soziales, Allgemeine Verwaltung,  Kultur und Archiv sowie der nachgeordneten Einrichtungen Grundschule, Bibliothek und Freiwillige Feuerwehr
  • IT-Verantwortlicher
  • Personalwesen und Organisation
  • Budget- und Investitionsplanung für das Hauptamt und die nachgeordneten Einrichtungen, verantwortlicher Vollzug der Planungen, Anordnungsbefugter
  • Unterstützung des Bürgermeisters in allen Fragen der Verwaltung
  • Gremienarbeit
  • Rechtsangelegenheiten / Ortsrecht
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Vereinen und weiteren Institutionen
  • Wahlen
 
Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten.
 
Das Aufgabengebiet erfordert:
  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder eine vergleichbare bestandene Angestelltenprüfung (Angestelltenlehrgang II)
  • belegbare mehrjährige Führungs- und relevante Berufserfahrung, möglichst bei einer Kommunalverwaltung
  • fundierte Fachkenntnisse im allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht, Dienst- und Arbeitsrecht sowie im Privatrecht
  • sicherer Umgang mit Informationstechnik (Hard- und Software)
  • großes Interesse an aktuellen Trends und Entwicklungen im Verwaltungssektor sowie
  • konzeptionelle Fähigkeiten, verbunden mit prozessorientiertem Denken
  • eine ausgeprägte Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, auch in außergewöhnlichen Situationen bzw. unter Termindruck
  • Sozialkompetenz verbunden mit dem für die Position erforderlichen Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfreude
  • hohe Eigenmotivation, ausgeprägte Kommunikationsstärke, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Flexibilität verbunden mit einem sicheren und verbindlichen Auftreten und einem herausragenden Servicegedanken
  • Führerscheinklasse B und Bereitschaft der Nutzung des privaten PKWs für dienstliche Angelegenheiten gegen entsprechende Aufwandsentschädigung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, d. h. Bereitwilligkeit zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende bei dienstlichem Erfordernis
 
Die Gemeinde Hartmannsdorf bietet eine Entgeltzahlung in Anlehnung an den TVöD-VKA einschließlich der Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe E 11 TVöD-VKA und bietet Entwicklungsmöglichkeiten zur Entgeltgruppe E 12 TVöD-VKA.
 
Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Zur entsprechenden Berücksichtigung bitten wir Sie, einen Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizulegen.
 
Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.
Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Die Unterlagen werden ansonsten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
 
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie erfüllen unsere Voraussetzungen? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 2019-06 bis 18.10.2019 an die
 
Gemeinde Hartmannsdorf
Herrn Bürgermeister Weinert
Untere Hauptstraße 111
09232 Hartmannsdorf
 
Für Fragen steht Ihnen Herr Weinert unter der Rufnummer 03722/40230 gern zur Verfügung.
 
 
 

Datenschutzerklärung